Charge4C: Innovation made in Saarlouis

Innovation made in Saarlouis: Next Step mit „charge4c“

Innovation braucht Kooperation. Mit „carge4c“ haben die Saarlouiser Stadtwerke in Zusammenarbeit mit verschiedenen Organisationen und Partnern ein innovatives Pilotprojekt zur E-Mobilität entwickelt. Die Essenz wurde in einem sehenswerten Film zusammengefasst (Link am Ende des Textes). Saarlouis geht nun den nächsten Schritt auf dem Weg in die Zukunft, auf einem Weg zu einer infrastrukturellen, ökologischen und ökonomischen Modellstadt. Neben Köln ist Saarlouis eine der beiden deutschlandweiten Modellregionen. Das Projekt charge4c ist noch nicht online. Es wird aktuell mit Hochdruck an einer App gearbeitet. Voraussichtlicher Start der App ab März 2021.

Die Grünen im Stadtrat werden diesen Prozess weiter aktiv begleiten. Dazu die Fraktionsspitze mit Gabriel Mahren und Gerald Purucker :

„Das neue, innovative Angebot „charge4c“ ist ein wesentlicher und neuer Standortfaktor mit enormen Vorteilen für die Kreisstadt Saarlouis. Wir müssen nun alles daran setzten, das Programm und die Umsetzung nun voranzubringen. Politisch werden wir den Entwicklungsprozess weiter begleiten und auf ein tragendes Fundament einer Smart-City-Gesellschaft heben. Saarlouis geht damit nicht nur als Modellregion ins 21. Jahrhundert. Saarlouis wird damit auch DER innovative Zukunftsstandort in der Region. Innovation, made in Saarlouis. Vielen Dank an alle Beteiligten im Prozess“.

Was steckt hinter Charge4C ?

Charge4C ist eine innovative Sharing-Plattform die das Laden und Parken vom E-Autos revolutioniert. Doch nicht nur die Reservierung einer E-Ladesäule in Echtzeit, auch viele weitere Features sind darin integriert. Das Laden und Parken an den Ladesäulen soll im privaten und öffentlichen Bereich neu organisiert und mit einer dynamischen Bepreisung zur optimierung der Netzauslastung verknüpft werden. Während des Ladevorgangs können die Nutzer weitere Services wie z.B. Gastronomie, Einzelhandel, städtische Bürgerservices, Vereine, touristische Sehenswürdigkeiten uvm. in der Umgebung nutzen. So entsteht eine innovative Reservierungs-, Mehrwert-, und Bürgerplattform, die den Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung gestellt wird.

Das Pilotprojekt der Forschungsabteilung der Stadtwerke Saarlouis ist in enger Zusammenarbeit mit den Projektpartnern ampido GmbH, dem Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH (DFKI) und der Hakisa GmbH in einer zweijährigen Entwicklungsphase entstanden. Es wurde durch die Bundesministerien für Wirtschaft und Energie gefördert. Das Projekt ist noch nicht online. Es wird aber weiter mit Hochdruck an eine Veröffentlichung gearbeitet.

Hier gehts zum wirklich sehenswerten Film von und über charge4C

Anschauen lohnt sich!

Verwandte Artikel