Bürger Solar-Park Roden. Genossenschaftsanteile können jetzt gezeichnet werden. Gerald Purucker

Bürger-Solarpark-Roden: Anteile können jetzt gezeichnet werden!

Die Bürger-Energie-Genossenschaft (BEG) Köllertal eG ist schon mit vielen Bürger-Energie-Projekten in und um Saarlouis erfolgreich tätig. Im Winter 2020 hat der Stadtrat Saarlouis dem bisher größten BEG-Projekt zugestimmt: auf 1,9 ha entsteht in SLS-Roden ein Freiflächen-Solar-Kraftwerk mit einer geschätzten Jahresproduktion von 2.150.000 kWh/Jahr (Nähere Informationen hierzu: siehe Bericht). Nun können alle Einwohner*innen von Saarlouis Anteile für die Anlage bis zum 15. Januar 2021 zeichnen. Da heißt es jetzt schnell sein. Es wird erwartet, dass die Anteile recht rasch überzeichnet sind.

Engagement mit Vorbildcharakter

Die Grünen im Stadtrat von Saarlouis haben bereits im Vorfeld ein Sonderkontingent an Genossenschaftsanteilen für Saarlouiser*innen gefordert. „Damit kann jede/r Saarlouiser/in selbst ein Teil der Energiewende in Saarlouis werden. Das Projekt hat Vorbildcharakter und zeigt, dass nachhaltiges und zukunftsorientiertes Handeln vor Ort beginnt. Wir sind der BEG-Köllertal und dem Beigeordneten Günter Melchior mit seinen Mitarbeiter*innen dankbar für ihr Engagement und die schnelle Umsetzung des Bürger-Projektes “, so Gerald Purucker, stv. Fraktionsvorsitzender der Grünen im Stadtrat Saarlouis.

250 Genossenschaftanteile an Saarlouiser Bürger*innen

Insgesamt werden 750 BEG-Anteile zu je 500 Euro ausgegeben. Das Geld dient zur Finanzierung des Projektes. 250 Genossenschaftsanteile der Ausgabetranche gehen ausschließlich an Bürger mit Wohnsitz im PLZ-Gebiet 66740.

Im Anhang überlassen wir euch entsprechende Formulare zur Zeichnung weiterer BEG-Anteile sowie der Pressemitteilung der Stadt Saarlouis und der BEG.

Verwandte Artikel