Grüne Fraktion im Stadtrat verteilt Masken in Saarlouis

Fraktion der Grünen im Stadtrat verteilt Masken an Bevölkerung

Die Fraktion der Grünen im Stadtrat von Saarlouis beteiligt sich an der Verteilung von Masken für jede(n) Einwohner(in) der Stadt. Die Aktion muss jetzt schnell starten. Helfer*innen sind herzlich willkommen.

„Wir haben uns sofort bereiterklärt bei der Verteilung der Masken zu helfen“, so Gerald Purucker, stv. Fraktionsvorsitzender der Grünen im Stadtrat von Saarlouis.

„Allerdings, so Gerald Purucker weiter, ist die Verteilung der Masken an die Kommunen ohne geordnete Struktur von der Landesregierung vorgenommen worden. Insbesondere die Minister Bouillon und Jost haben in der „Nacht- und Nebelaktion“ die „edlen Spender“ gegeben. Medial kam das vielleicht sogar gut an. Doch leider lässt man die Kommunen mit der Umsetzung vor Ort ihrem Schicksal selbst überlassen. Bevor man Beschlüsse zur Maskenpflicht schafft, sollte man sicherstellen, dass eine Verteilung von Masken auch machbar ist. Es fehlt uns da an der nötigen Abstimmung mit den Beteiligten vor Ort. Eine gute Organisation sieht nach unserem Dafürhalten anders aus: Erst nachdenken, dann planen, dann handeln!“

Trotz dieser etwas unorganisierten Vorgehensweise haben die Grünen dennoch spontan zugesagt. Wir freuen uns auch auf weitere helfende Hände für die geplante Verteilung.

Ein herzliches Dankeschön geht an den Betriebshof, der Feuerwehr, dem THW, dem Roten Kreuz, der Verwaltung im Rathaus und allen weiteren Hilfsdiensten, Organisationen und Vereinen, sowie den vielen weiteren Helfern*innen, die sich an der Aktion ehrenamtlich beteiligen.

Zu aller letzt noch eine Bitte: wir stellen fest, dass die Lockerungen auch zunehmend locker gesehen werden. Bitte haltet weiterhin ausreichend Abstand und achtet und umsorgt Risikogruppen. Wenn wir jetzt nicht vernünftig handeln, waren die letzten Wochen völlig umsonst. Es ist noch NICHTS vorüber.

.

Verwandte Artikel