Koalition zwischen Grünen und CDU in Saarlouiser Stadtrat

Koalitionsvertrag unterzeichnet

Die Fraktionen von Bündnis90/Die Grünen und der CDU im Stadtrat haben für die Wahlperiode 2019-2024 einen Koalitionsvertrag unterzeichnet. Ein Vertrag, der Saarlouis nachhaltig verändern wird.

Grünen-Fraktionsvorsitzender Gabriel Mahren freut sich auf die Zusammenarbeit, weiß aber auch, dass wir sehr viel Arbeit in den nächsten Monaten und Jahren auf uns zukommt: „Fragen der Ökonomie als auch der Ökologie werden in den nächsten Jahren unser politisches Handeln im Stadtrat bestimmen. Nachhaltige Wirtschaftskonzepte, Verbesserung der Umwelt- und Aufenthaltsqualität in der Stadt, der Einsatz neuer Technologien in Wirtschaft und Gesellschaft, die Berücksichtigung sozialer Kriterien und Standards in Zeiten des Wandels, all das sind die Aufgabenstellungen einer zeitgemäßen Kommunalpolitik. Sie ergänzen und durchdringen die klassische Stadtpolitik und bilden die Leitplanken für neue, moderne Entwicklungen in unserem Saarlouiser Gemeinwesen“.


Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Gerald Purucker betont, dass der Vertrag die Weichen für eine Verkehrswende stellen wird: „Wir wollen die fahrradfreundlichste Stadt des Saarlandes werden. Dazu werden wir 20% des Straßenbauetats in die Radinfrastruktur fließen lassen. Die Stärkung des ÖPNV und der E-Mobilität wie auch viele Verkehrsberuhigungen werden wir mit dem Koalitionspartner auf den Weg bringen. Wir müssen jetzt die Stadt der Zukunft planen und bauen.“

Wir haben euch den gesamten Text des Koalitionsvertrages online gestellt. Lest ihn euch durch. Wir finden: es lohnt sich! Über Kommentare und Anregungen freuen wir uns.
Wir danken allen, die mit ihren Ideen und ihrem Wirken am Koalitionsvertrag mitgeholfen haben.

Herzlichst
Gabriel Mahren und Gerald Purucker
Für die Fraktion von B90/Die Grünen im Stadtrat Saarlouis

Hier geht es zum Koalitionsvertrag

Verwandte Artikel